Konzertgesellschaft Wuppertal · konzertgesellschaft-wuppertal.de · Kammerkonzerte


Kammerkonzerte
gefördert von der Konzertgesellschaft Wuppertal

Nachdem in der Jubiläumssaison 2013/14 erstmals sechs Kammerkonzerte des Sinfonie­orchesters veranstaltet und von der Konzertgesellschaft unterstützt wurden, wird es wegen des großen Erfolges auch in Zukunft sechs Kammer­konzerte geben. Darauf sind das Orchester und die Konzert­gesellschaft sehr stolz.

Kammerkonzertkarten für Mitglieder der Konzertgesellschaft zum ermäßigten Eintrittspreis von 5 € sind ab zwei Wochen vor dem jeweiligen Konzerttermin erhältlich.

Montag, 28. Mai 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal

5. Kammerkonzert
Achtsam!

Nina Popotnig, Ursula Neufeld, Martin Roth und Kirsten Toussaint, Violinen
Jens Brockmann und Christian Melchior, Violen
Karin Nijssen-Neumeister und Vera Milicevic, Violoncelli

achtsam | Foto: Matthias Neumann
achtsam | Foto: Matthias Neumann

NILS WILHELM GADE: Streichoktett F-Dur op. 17
FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY: Streichoktett Es-Dur op. 20

Montag, 2. Juli 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal

6. Kammerkonzert
Verklärte Nächte

Liviu Neagu-Gruber und Axel Heß, Violinen
Momchil Terzyiski und Jens Brockmann, Violen
Vera Milićević und Hyeonwoo Park, Violoncelli

Verklärte Nächte | Foto: Matthias Neumann
Verklärte Nächte | Foto: Matthias Neumann

ARNOLD SCHÖNBERG: ›Verklärte Nacht‹, Sextett für 2 Violinen, 2 Violen und 2 Violoncelli op. 4
PJOTR I. TSCHAIKOWSKY: Streichsextett in d-Moll ›Souvenir de Florence‹ op. 70

nach oben ▲