Konzertgesellschaft Wuppertal · konzertgesellschaft-wuppertal.de · Aktuelles


Aktuelle Veranstaltungen des Sinfonieorchesters Wuppertal

2018  September | Oktober | November |  2019  Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli


Sonntag, 23. September 2018, 11 Uhr
Montag, 24. September 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

1. SINFONIEKONZERT
MUSSORGSKY, STRAWINSKY & RIMSKI-KORSAKOW

Sinfonieorchester Wuppertal
Julia Jones, Dirigentin

Julia Jones | Foto: Daniel Häker
Julia Jones | Foto: Daniel Häker

MODEST MUSSORGSKY – Vorspiel zur Oper ›Der Jahrmarkt von Sorotschinzy‹
IGOR STRAWINSKY – Chant funèbre op. 5
NIKOLAI RIMSKI-KORSAKOW – Capriccio espagnol
IGOR STRAWINSKY – Petruschka

Bunt geht es auf russischen Jahrmärkten des 19. Jahrhunderts zu. Komponisten wie Modest Mussorgsky oder Igor Strawinsky haben sich von solchen schillernden Szenerien inspirieren lassen. Ein Welthit wurde Strawinskys Ballett ›Petruschka‹ aus dem Jahr 1911.

Konzerteinführung
Montag, 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

Mit Ohrenkitzel im Sinfoniekonzert
Sonntag, 23. September 2018, 11 Uhr


Mittwoch, 3. Oktober 2018, 11 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

BENEFIZKONZERT

zugunsten der TelefonSeelsorge Wuppertal

Selina Lohmüller, Klarinette
Julia Jones, Dirigentin

Selina_Lohmueller  | Foto: Dirk-Sengotta
Selina_Lohmueller | Foto: Dirk-Sengotta

RICHARD WAGNER – Ouvertüre zu ›Die Meistersinger von Nürnberg‹
JOHANNES BRAHMS – Variationen über ein Thema von Haydn op. 56a
AARON COPLAND – Klarinettenkonzert
ANTONÍN DVOŘÁK – Sinfonische Tänze op. 46 /1, 2 & 8

Feierlich eröffnet Richard Wagner seine ›Meistersinger von Nürnberg‹. In weihevollem C-Dur schreitet die Ouvertüre mit Ernst dahin – zu dem sich aber auch eine Prise Humor gesellt.
Beschwingte Virtuosität und jazzige Rhythmen zeichnen das Klarinettenkonzert des amerikanischen Komponisten Aaron Copland aus. Die populäre Musik seiner Zeit verarbeitete Antonín Dvořák in seinen ›Slawischen Tänzen‹.


Sonntag, 7. Oktober 2018, 11 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

1. FAMILIENKONZERT
DIE MOLDAU

Marko Simsa, Moderation
Erke Duit, Dirigent

›Die Moldau‹ ist das bekannteste Werk von Friedrich Smetana. Wir begleiten den Moderator Marko Simsa auf seiner Reise entlang des Flusses.

Ab 6 Jahren, mit Sitzkissenzone vor der Bühne

mehr dazu > Familienkonzerte


Montag, 15. Oktober 2018, 20 Uhr/h5>

Historische Stadthalle, Mendelssohn Saal

1. KAMMERKONZERT
JAHRESZEITEN

Iva Miletic, Solovioline Vivaldi
Liviu Neagu-Gruber, Solovioline Piazolla
Martin Roth, Violine
Matthias Neumann, Viola
Hyeonwoo Park, Violoncello
Angelika Grünkorn, Kontrabass
Javier Zapata Vera, Gitarre
Johannes Pell, Klavier und Cembalo

ANTONIO VIVALDI – Le quattro stagioni
ASTOR PIAZZOLLA – Las Cuatro Estaciones Portenas

mehr dazu > Kammerkonzerte


Sonntag, 28. Oktober 2018, 11 Uhr
Montag, 29. Oktober 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

2. SINFONIEKONZERT
DELIUS, POULENC & HAYDN

Mahan Esfahani, Cembalo
Sinfonieorchester Wuppertal
Rory Macdonald, Dirigent

Mahan Esfahani | Foto: Kaja Smith
Mahan Esfahani | Foto: Kaja Smith

FREDERICK DELIUS – ›Walk to the Paradise Garden‹ aus der Oper ›A Village Romeo and Juliet‹
FRANCIS POULENC – Concert champêtre für Cembalo und Orchester
JOSEPH HAYDN – Sinfonie Nr. 98 B-Dur Hob. 1:98

Konzerteinführung
Montag, 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse
Mahan Esfahani ist Solist in der Schule.


Montag, 12. November 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Mendelssohn Saal

2. KAMMERKONZERT
CON VOCE

Stefanie Schäfer, Mezzosopran
Ulrike Siebler, Flöte
Iva Miletic, Violine
Momchil Terziyski, Viola
Michael Hablitzel, Violoncello
Manuela Randlinger-Bilz, Harfe
Martin Schacht und Werner Hemm, Schlagzeug

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL – Konzert op. 4 Nr. 6 B-Dur
HENRY PURCELL – Rondeau (aus: ›Abdelazer‹)
GEORG FRIEDRICH HÄNDEL – ›Die Ankunft der Königin von Saba‹
ARNOLD BAX – ›Elegiac‹
FRANK BRIDGE – Three Idylls
ETHEL SMYTH – Four Songs

mehr dazu > Kammerkonzerte


Sonntag, 18. November 2018, 11 Uhr
Montag, 19. November 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

3. SINFONIEKONZERT
RAVEL, GERSHWIN & BERNSTEIN

Teo Gheorghiu, Klavier
Sinfonieorchester Wuppertal
John Nelson, Dirigent

Teo Gheorghiu | Foto: Roshan Adhihetty
Teo Gheorghiu | Foto: Roshan Adhihetty

MAURICE RAVEL – Le Tombeau de Couperin
MAURICE RAVEL – Klavierkonzert G-Dur
GEORGE GERSHWIN – Rhapsody in Blue
LEONARD BERNSTEIN – West Side Story Dances

Konzerteinführung
Montag, 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

Teo Gheorghiu ist Solist in der Schule.
Mit Ohrenkitzel im Sinfoniekonzert Sonntag 11 Uhr


Sonntag, 25. November 2018, 18 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

1. CHORKONZERT

Antonia Bourvé, Sopran
Lucie Ceralová, Alt
Peter Aisher, Tenor
Sebastian Campione, Bass
Konzertchor der Volksbühne Wuppertal
Sinfonieorchester Wuppertal
Risto Joost, Dirigent

ARVO PÄRT – Cantus in Memory of Benjamin Britten
WOLFGANG A. MOZART – Sinfonie Nr. 25 g-Moll KV 183
ARVO PÄRT – Fratres (Version für Orchester)
WOLFGANG A. MOZART – Missa C-Dur KV 257 ›Große Credo-Messe‹


Sonntag, 9. Dezember 2018, 11 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

2. FAMILIENKONZERT
PROKOFJEWS CINDERELLA

Christian Schruff, Moderation
Julia Jones, Dirigentin

In Auszügen aus der Ballettmusik ›Cinderella‹ von Sergej Prokofjew erzählt Moderator Christian Schruff das Märchen der armen Cinderella oder Aschenputtel, wie sie im Märchen bei den Brüdern Grimm heißt.

Für Märchenfans ab 6 Jahren, mit Sitzkissenzone vor der Bühne

mehr dazu > Familienkonzerte


Sonntag, 16. Dezember 2018, 11 Uhr
Montag, 17. Dezember 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

4. SINFONIEKONZERT
KURTÁG, BARTÓK & BRAHMS

Kerson Leong, Violine
Sinfonieorchester Wuppertal
Julia Jones, Dirigentin

Julia Jones | Foto: Dirk-Sengotta
Julia Jones | Foto: Dirk-Sengotta

GYÖRGY KURTÁG – Grabstein für Stephan op. 15c
BÉLA BARTÓK – Violinkonzert Nr. 2
JOHANNES BRAHMS – Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Konzerteinführung
Montag, 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

Kerson Leong ist Solist in der Schule.


Dienstag, 25. Dezember 2018, 18 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

2. CHORKONZERT

Stephanie Elliott, Sopran
Agnes Thorsteins, Mezzosopran
Theodore Browne, Tenor
Yoo-Chang Nah, Bass
Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal
Sinfonieorchester Wuppertal
Markus Baisch, Dirigent

Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal | Foto: Romano Amend
Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal | Foto: Romano Amend

CARL PHILIPP EMANUEL BACH – Magnificat
GEORG FRIEDRICH HÄNDEL – Dettinger Te Deum


Dienstag, 1. Januar 2019, 18 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

Sinfonieorchester Wuppertal
Julia Jones, Dirigentin

NEUJAHRSKONZERT
LA VIE PARISIENNE

Jacques Offenbach, gilt als Erfinder der Operette. 2019 jährt sich sein Geburtstag zum zweihundertsten Mal. Die schwungvolle, eingängige Musik seiner Bühnenwerke steht im Mittelpunkt des Neujahrskonzerts.

Für das genaue Konzertprogramm beachten Sie bitte unsere Veröffentlichungen auf sinfonieorchester-wuppertal.de und unseren monatliche Programmübersicht.


Donnerstag, 10. Januar 2019, 19.30 Uhr

Bergische Universität

Freitag, 11. Januar 2019, 16 Uhr

Immanuelskirche

UPTOWN CLASSICS /2

Catarina Laske-Trier und Udo Mertens, Flöten
Nikolai Mintchev, Violine
Sinfonieorchester Wuppertal
Yusuke Hayashi, Musikalische Leitung

CARL PHILIPP EMANUEL BACH – Konzert d-Moll für Flöte und Streicher
JOHANN BAPTIST VANHAL – Sinfonie c-Moll
JOHANN SEBASTIAN BACH – 4. Brandenburgisches Konzert BWV 1049


Montag, 14. Januar 2019, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Mendelssohn Saal

3. KAMMERKONZERT
QUARTETT & QUINTETT

Liviu Neagu-Gruber, Axel Heß, Violine
Jens Brockmann, Matthias Neumann, Viola
Karin Nijssen-Neumeister, Violoncello

Foto: Claudia Scheer van Erp
Foto: Claudia Scheer van Erp

PIETRO NARDINI – Streichquartette Nr. 3 B-Dur & Nr. 4 F-Dur
PAUL DESSAU – ›Quartettino‹ (Felsenstein-Quartett)
WOLFGANG AMADEUS MOZART – Quintett C-Dur KV 515

mehr dazu > Kammerkonzerte


Sonntag, 20. Januar 2019, 11 Uhr
Montag, 21. Januar 2019, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

5. SINFONIEKONZERT
DUTILLEUX, MOZART, MESSIAEN & RAVEL

Sinfonieorchester Wuppertal
Julia Jones, Dirigentin

HENRI DUTILLEUX – Métaboles
WOLFGANG AMADEUS MOZART – Sinfonie Nr. 31 D-Dur KV 297 ›Pariser‹
OLIVIER MESSIAEN – Les Offrandes oubliées
MAURICE RAVEL – Daphnis et Chloé, Suite Nr. 2

Konzerteinführung
Montag, 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

Mit Ohrenkitzel im Sinfoniekonzert Sonntag, 11 Uhr


Sonntag, 17. Februar 2019, 11 Uhr
Montag, 18. Februar 2019, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

6. SINFONIEKONZERT
BEETHOVEN & WALTON

Artur Pizarro, Klavier
Sinfonieorchester Wuppertal
Julia Jones, Dirigentin

Artur Pizarro
Artur Pizarro | Foto: privat

LUDWIG VAN BEETHOVEN – Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
WILLIAM WALTON – Sinfonie Nr. 1 b-Moll

Konzerteinführung
Montag, 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse


Sonntag, 24. Februar 2019, 11 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

3. FAMILIENKONZERT
VIVE LA FRANCE

Musik von Jacques Offenbach, Georges Bizet, Camille Saint-Saëns

Juri Tetzlaff, Moderation
Róbert Farkas, Dirigent

Frankreich! Da denken wir an Urlaub, Sonne und leckeres Essen. Aber komponieren konnten die Franzosen schon immer mindestens genauso gut, wie ihre berühmte Lebensart zu pflegen.

Juri Tetzlaff lässt uns hören, welche berühmten Themen und Melodien unsere Nachbarn kreiert haben.

Für Frankreichliebhaber ab 6 Jahren, mit Sitzkissenzone vor der Bühne

mehr dazu > Familienkonzerte


Montag, 25. Februar 2019, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Mendelssohn Saal

4. KAMMERKONZERT
FANTASIESTÜCKE

Bernhard Wagner, Klarinette
Nikolai Mintchev, Ursula Neufeld, Violine
Hikaru Moriyama, Viola
Vera Milicevic, Violoncello
Sofja Gülbadamova, Klavier

JOHANNES BRAHMS – Trio a-Moll op. 114
MAX BRUCH – Acht Stücke op. 83
NILS WILHELM GADE – Fantasiestücke op. 43
ROBERT SCHUMANN – Klavierquintett Es-Dur op. 44

mehr dazu > Kammerkonzerte


Freitag, 8. März 2019, 19.30 Uhr

Friedhofskirche

Samstag, 9. März 2019, 16 Uhr

Gebläsehalle Henrichshütte Hattingen

UPTOWN CLASSICS /3

Julia Jones | Foto: Daniel Häker
Julia Jones | Foto: Daniel Häker

Yusuke Hayashi, Violine
Hikaru Moriyama, Viola
Sinfonieorchester Wuppertal
Julia Jones, Dirigentin

WILLIAM BOYCE – Sinfonie Nr. 5 D-Dur op. 2 ›St Cecilia's day ode‹
WOLFGANG AMADEUS MOZART – Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester Es-Dur KV 364
JOSEPH HAYDN – Sinfonie Nr. 38 C-Dur ›Echo‹ Hob. 1:38


Sonntag, 17. März 2019, 11 Uhr
Montag, 18. März 2019, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

7. SINFONIEKONZERT
DVOŘÁK, DE FRUMERIE & VON ZEMLINSKY

Frederic Belli, Posaune
Sinfonieorchester Wuppertal
Ariane Matiakh, Dirigentin

Frederic Belli | Foto: MUTESOUVENIR, Kai Bienert
Frederic Belli | Foto: MUTESOUVENIR, Kai Bienert

ANTONÍN DVOŘÁK – Die Mittagshexe op. 108
GUNNAR DE FRUMERIE – Posaunenkonzert op. 81
ALEXANDER VON ZEMLINSKY – Sinfonie Nr. 2 B-Dur

Konzerteinführung
Montag, 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

Frederic Belli ist Solist in der Schule.


Sonntag, 7. April 2019, 11 Uhr
Montag, 8. April 2019, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

8. SINFONIEKONZERT
BERG, MAHLER & BEETHOVEN

Catriona Morison, Mezzosopran
Sinfonieorchester Wuppertal
Julia Jones, Dirigentin

Catriona Morison | Foto: Claudia Scheer van Erp
Catriona Morison | Foto: Claudia Scheer van Erp

ALBAN BERG – Drei symphonische Stücke aus der Oper ›Lulu‹
GUSTAV MAHLER – Fünf Lieder nach Friedrich Rückert für Singstimme und Orchester
LUDWIG VAN BEETHOVEN – Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93

Konzerteinführung
Montag, 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

Catriona Morison ist Solistin in der Schule.


Montag, 15. April 2019, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Mendelssohn Saal

5. KAMMERKONZERT
JOHANNISBERG QUARTETT

Dagmar Engel, Martin Roth, Violine
Jens Brockmann, Viola
Christine Altmann, Violoncello

LUDWIG VAN BEETHOVEN – Streichquartett Es-Dur op. 74 ›Harfenquartett‹
JOHANN SEBASTIAN BACH – Ausgewählte Choräle
DMITRI SCHOSTAKOWITSCH – Streichquartett Nr. 8 c-Moll op. 110

mehr dazu > Kammerkonzerte


Freitag, 19. April 2019, 18 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

3. CHORKONZERT

Dorothea Brandt, Sopran
Catriona Morison, Mezzosopran
Ulrich Cordes, Tenor
Sebastian Campione, Bass
Michael Hoffmann, Bass
Elberfelder Mädchenkurrende
Konzertchor der Volksbühne Wuppertal
Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal
Sinfonieorchester Wuppertal
Gerrit Prießnitz, Dirigent

Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal | Foto: Romano Amend
Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal | Foto: Romano Amend

JOHANN SEBASTIAN BACH – Matthäus-Passion BWV 244


Freitag, 3. Mai 2019, 19.30 Uhr

Historisches Bürgerhaus Langenberg

Samstag, 4. Mai 2019, 16 Uhr

Immanuelskirche

UPTOWN CLASSICS /4

Sinfonieorchester Wuppertal
Nikolai Mintchev, Violine und Musikalische Leitung

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY – Sinfonie für Streicher Nr. 13 c-Moll
EDWARD ELGAR – Streicherserenade op. 20
JOHANN SEBASTIAN BACH – Konzert für Violine E-Dur
BENJAMIN BRITTEN – Simple Symphony op. 4


Sonntag, 19. Mai 2019, 11 Uhr
Montag, 20. Mai 2019, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

9. SINFONIEKONZERT
WEBER, HINDEMITH & CRUIXENT

Vivi Vassileva, Percussion
Sinfonieorchester Wuppertal
Julia Jones, Dirigentin

Vivi Vassileva | Foto: Adriana Yankulova
Vivi Vassileva | Foto: Adriana Yankulova

CARL MARIA VON WEBER – Ouvertüre zur Oper ›Oberon‹
PAUL HINDEMITH – Sinfonische Metamorphosen
nach Themen von Carl Maria von Weber
ORIOL CRUIXENT – ›Oraculum‹ op. 72 (UA)


Sonntag, 26. Mai 2019, 11 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

Peter Tschaikowsky

Ralph Caspers, Moderation
Johannes Pell, Dirigent

Eigentlich war Peter Tschaikowsky juristischer Beamter. Da können wir uns glücklich schätzen, dass er gegen die Wünsche seiner Familie diesen Beruf an den Nagel hängte und lieber Musik studierte. Sinfonische Orchestermusik ohne seine weltberühmten Sinfonien? Ohne seine Ballette? Undenkbar.

Ralph Caspers berichtet von diesem scheuen Komponisten, der außergewöhnliche Freundschaften pflegte. Mit dem 4. Familienkonzert wird das Familien-Musikfest eröffnet.

Für Romantiker ab 6 Jahren, mit Sitzkissenzone vor der Bühne

mehr dazu > Familienkonzerte


Sonntag, 26. Mai 2019, 19 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

HOLLYWOOD AUF DEM JOHANNISBERG

Sinfonieorchester Wuppertal
Nic Raine, Dirigent und Moderator

»Vorhang auf für Meisterwerke der Filmmusik«! Im diesjährigen Sonderkonzert ›Hollywood auf dem Johannisberg‹ vereint das Sinfonieorchester Wuppertal erneut imposante Klänge mit bewegenden Momenten unvergessener Leinwandhelden. Nic Raine präsentiert die größten Hits aus den bekanntesten Blockbustern und führt auf unterhaltsame Weise mit Zwischenmoderationen durch den Abend.
Das Konzert bildet den Abschluss des Familien-Musikfests.


Sonntag, 2. Juni 2019, 18 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

HALLELUJA! WUPPERTAL SINGT!

Publikumschor
Sinfonieorchester Wuppertal
Julia Jones, Dirigentin

Julia Jones | Foto: Daniel Häker
Julia Jones | Foto: Daniel Häker

Wer wollte nicht schon einmal die schönsten Opernchöre selbst singen – mit Live-Orchester. Und Volkslieder mit hunderten anderer Stimmen voller Inbrunst singen? Julia Jones lädt das Publikum dazu ein, an diesem Sonntag selbst Teil der Konzertaufführung mit dem Sinfonieorchester Wuppertal zu sein. Ob Sie noch zur Schule gehen, oder seit zwanzig Jahren singen: Werden Sie Teil eines beeindruckenden 1000-Stimmen-Chores!
Das Notenmaterial zur Vorbereitung steht Ihnen ab dem 1.  Dezember 2018 zum Download auf unserer Homepage sinfonieorchester-wuppertal.de kostenfrei zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!


Montag, 17. Juni 2019, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Mendelssohn Saal

6. KAMMERKONZERT
JOHANNES BRAHMS

Yusuke Hayashi, Violine
Hikaru Moriyama, Viola
Vera Milicevic, Violoncello
Hiroshi Kato, Klavier

JOHANNES BRAHMS – Sonate Nr. 3 d-Moll op. 108
Sonate Nr. 2 Es-Dur op. 120
Klavierquartett Nr. 3 c-Moll op. 60

mehr dazu > Kammerkonzerte


Sonntag, 23. Juni 2019, 11 Uhr
Montag, 24. Juni 2019, 20 Uhr

Historische Stadthalle, Großer Saal

10. SINFONIEKONZERT
BORODIN, SCHNEIDER & TSCHAIKOWSKY

Wu Wei, Sheng
Tung-Chieh Chuang, Dirigent

Wu Wei | Foto: AsianArt Management
Wu Wei | Foto: AsianArt Management

ALEXANDER BORODIN – Eine Steppenskizze aus Mittelasien
ENJOTT SCHNEIDER – Konzert für Sheng und Orchester
PETER TSCHAIKOWSKY – Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Konzerteinführung
Montag, 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

Wu Wei ist Solist in der Schule.