Konzertgesellschaft Wuppertal · konzertgesellschaft-wuppertal.de · Aktuelles


Aktuelle Veranstaltungen des Sinfonieorchesters Wuppertal

2018  Februar | März | April | Mai | Juni | Juli


Freitag, 9. Februar 2018, 19.30 Uhr

Immanuelskirche Wuppertal, Sternstr. 73

Samstag, 10. Februar 2018, 16 Uhr

Henrichshütte Hattingen, Gebläsehalle, Werksstraße 31 – 33

Uptown Classics /2

In kleiner Orchesterbesetzung wird an unterschiedlichen Orten, über die Stadt verteilt, musiziert. Aktuelle Informationen unter sinfonieorchester-wuppertal.de

Manuela Randlinger-Bilz, Harfe
Nikolai Mintchev, musikalische Leitung und Solist

Posaunen | Foto: Andreas Fischer
Foto: Andreas Fischer

WOLFGANG AMADEUS MOZART: Divertimento in F-Dur, KV 138 ›Salzburger Sinfonie‹ Nr. 3
KARL DITTERS VON DITTERSDORF: Konzert für Harfe und Orchester
ANTONIO VIVALDI: Violinkonzert in f-Moll op. 8 Nr. 4 ›L’inverno‹
LUIGI BOCCHERINI: Sinfonie in d-Moll op. 12 Nr. 4 ›La Casa del Diavolo‹


Sonntag, 11. Februar 2018, 18 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

2. Orgel-Akzent
Orgel & Karneval

Otto Maria Krämer, Orgel

Otto M. Krämer ist bekannt für seine Orgelkonzerte und Meisterklassen mit dem Themenschwerpunkt »Improvisation« – schließlich herrscht der Organist über ein ganzes Orchester an Klangfarben und Tönen. Für dieses Konzert hat er ein karnevalistisch- humoristisches Programm ausgewählt, bei dem das Publikum aus dem Staunen nicht mehr herauskommt: DAS geht auf der Orgel?

nach oben ▲


Sonntag, 18. Februar 2018, 11 Uhr
Montag, 19. Februar 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

6. Sinfoniekonzert
Messiaen, Dorman & Mozart

Vivi Vassileva, Percussion
Julia Jones, Dirigentin
Ilka Seifert, Konzertdesign

Vivi Vassileva | Foto: privat
Vivi Vassileva | Foto: privat

OLIVIER MESSIAEN: ›Un Sourire‹
AVNER DORMAN: ›Frozen in Time‹ Percussion Concerto
WOLFGANG AMADEUS MOZART: Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 ›Jupiter‹


Samstag, 24. Februar 2018, 12 Uhr

CityKirche Elberfeld, Kirchplatz 2

Ohrenöffner – Musik im Gespräch
Farbenspiele: Orchestrierungskunst und Instrumentierung

Gast: Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

Bjørn Woll, Moderation
Eintritt frei

mehr dazu > Ohrenöffner

nach oben ▲


Sonntag, 11. März 2018, 11 Uhr
Montag, 12. März 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

7. Sinfoniekonzert
Wagner & Berlioz

Prof. Dr. Peer Abilgaard, Referent
Julia Jones, Dirigentin
Ilka Seifert, Konzertdesign

Posaunen | Foto: Dirk Sengotta
Posaunen | Foto: Dirk Sengotta

RICHARD WAGNER: Ouvertüre & Bacchanal aus ›Tannhäuser‹
Vortrag zu Liebeswahn und idée fixe
Der Psychiater und ausgebildete Sänger Prof. Dr. Peer Abilgaard wird aus seiner therapeutischen Erfahrung heraus über Liebeswahn und fixe Ideen berichten.
HECTOR BERLIOZ: Symphonie fantastique op. 14


Montag, 19. März 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal

3. Kammerkonzert
Schlagartig artig

Manuela Randlinger-Bilz, Harfe
Martin Schacht, Daniel Häker, Benedikt Clemens und Werner Hemm, Schlagzeug
Tobias Deutschmann, Klavier

schlagartig | Foto: Matthias Neumann
schlagartig | Foto: Matthias Neumann

Ein Abend mit Harfe, Schlagzeug und Klavier mit Musik von Alberto Ginastera, Rob Chapman und Maurice Ravel

mehr dazu > Kammerkonzerte


Donnerstag, 22. März 2018, 19.30 Uhr

Friedhofskirche Wuppertal, Hochstraße 15

Samstag, 24. März 2018, 16 Uhr

WSW Busbetriebshof Varresbeck, Deutscher Ring

Uptown Classics /3

In kleiner Orchesterbesetzung wird an unterschiedlichen Orten, über die Stadt verteilt, musiziert. Aktuelle Informationen unter sinfonieorchester-wuppertal.de

Yusuke Hayashi, musikalische Leitung und Solist

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL: Concerto grosso Nr. 4 in F-Dur op. 3
ARVO PÄRT: Fratres
JOHANN SEBASTIAN BACH: Konzert für Violine d-Moll, BWV 1052 (Rekonstruktion nach dem Konzert für Cembalo)
GIOACHINO ROSSINI: Sonate Nr. 6 ›La Tempesta‹


Freitag, 30. März 2018, 18 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

3. Chorkonzert
Israel in Ägypten

Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal | Foto: Romano Amend
Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal | Foto: Romano Amend

Antonia Bourvé, Sopran
Nina Koufochristou, Sopran
Algirdas Bagdonavičius, Countertenor
Ulrich Cordes, Tenor
Marek Reichert, Bariton
Daniel Dropulja, Bass
Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal
Cercle Bach de Genève
Markus Baisch, Dirigent

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL:
›Israel in Ägypten‹ Oratorium in drei Teilen

nach oben ▲


Sonntag, 15. April 2018, 18 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

3. Orgel-Akzent
Orgel Solo

Johannes Trümpler | Foto: Christian Dijkstal
Domorganist Johannes Trümpler, Dresden | Foto: Christian Dijkstal

Johannes Trümpler, Orgel

Den 3. Orgel-Akzent gestaltet Domorganist Johannes Trümpler aus Dresden. Für sein Solo-Recital in der Historischen Stadthalle hat er ein farbenreiches Programm mit deutscher und französischer Orgelmusik aus Barock, Romantik und Moderne ausgewählt.


Sonntag, 15. April 2018, 11 Uhr
Montag, 16. April 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

8. Sinfoniekonzert
Tippett, Bach & Vaughan Williams

Asya Fateyeva, Saxofon
Douglas Boyd, Dirigent

Asya Fateyeva | Foto: Neda Navaee
Asya Fateyeva | Foto: Neda Navaee

MICHAEL TIPPETT: ›Fantasia Concertante on a Theme of Corelli‹
JOHANN SEBASTIAN BACH: Konzert in a-Moll BWV 1041
RALPH VAUGHAN WILLIAMS: Sinfonie Nr. 5 D-Dur


Sonntag, 22. April 2018, 11 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

3. Familienkonzert
Abenteuer Amerika

Juri Tetzlaff, Moderation
Johannes Pell, Dirigent

Mit Musik von Antonín Dvořák:
9. Sinfonie e-Moll, op. 95 ›Aus der Neuen Welt‹

mehr dazu > Familienkonzerte

nach oben ▲


Montag, 23. April 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal

4. Kammerkonzert
Quartetto Con Flauto

Anna Heygster, Violine
Jens Brockmann, Viola
Karin Nijssen-Neumeister, Violoncello

WOLFGANG AMADEUS MOZART: Quartett C-Dur KV 285b
ALBERT ROUSSEL: Trio op. 40 für Flöte, Viola und Violoncello
ERNST VON DOHNÁNYI: Streichtrio C-Dur op. 10 für Violine, Viola und Violoncello
WOLFGANG AMADEUS MOZART: Quartett D-Dur KV 285

mehr dazu > Kammerkonzerte


Donnerstag, 26. April 2018, 10 Uhr und 12 Uhr
Dienstag, 29. Mai 2018, 10 Uhr und 12 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal

3. Schulkonzert
Peter und der Wolf

Thomas Braus, Erzähler
Yura Yang, Dirigentin

Für Grundschulen

mehr dazu > Schulkonzerte


Samstag, 5. Mai 2018, 12 Uhr

CityKirche Elberfeld, Kirchplatz 2

Ohrenöffner – Musik im Gespräch
Ein Haydn-Spaß: Joseph Haydn im Portrait

Bjørn Woll, Moderation
Eintritt frei

mehr dazu > Ohrenöffner


Sonntag, 13. Mai 2018, 11 Uhr
Montag, 14. Mai 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

9. Sinfoniekonzert
Haydn, Brahms & Mendelssohn

Alena Baeva, Violine
Anastasia Kobekina, Violoncello
Julia Jones, Dirigentin

Julia Jones | Foto: Wuppertaler Bühnen
Julia Jones | Foto: Wuppertaler Bühnen

JOSEPH HAYDN: Ouvertüre zu ›L’infedeltà delusa‹
JOHANNES BRAHMS: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102
FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY: Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56, die ›Schottische‹

nach oben ▲


Freitag, 25. Mai 2018
Samstag, 26. Mai 2018

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

Rock meets Classic
Albert Hammond

Albert Hammond & Band
Kammerchor ›amici del canto‹
Sinfonieorchester Wuppertal
Wolfgang Rögner, Dirigent

Nach den Konzerten ›Rock meets Classic‹ mit Procol Harum und Jethro Tull’s Ian Anderson freuen wir uns nun, mit Albert Hammond einen weiteren Weltstar, dessen Musik nicht nur die 60er und 70er Jahre geprägt hat, präsentieren zu können. Am Anfang seiner Karriere sang er seine Hits wie ›It never rains in Southern California‹, oder ›Free electric band‹ selbst. Erst im vergangenen Jahr schrieb Hammond zu einigen seiner Hits auch Partituren für Orchester und Chor. Hieraus entstand das Album ›Albert Hammond in Symphony‹. Dieses Programm wird er zusammen mit dem Sinfonieorchester Wuppertal und dem Chor ›amici del canto‹ in der Historischen Stadthalle aufführen.


Montag, 28. Mai 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal

5. Kammerkonzert
Achtsam!

Nina Popotnig, Ursula Neufeld, Martin Roth und Kirsten Toussaint, Violinen
Jens Brockmann und Christian Melchior, Violen
Karin Nijssen-Neumeister und Vera Milicevic, Violoncelli

NILS WILHELM GADE: Streichoktett F-Dur op. 17
FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY: Streichoktett Es-Dur op. 20

mehr dazu > Kammerkonzerte


Sonntag, 3. Juni 2018, 18 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

4. Chorkonzert / 4. Orgel-Akzent
Orgel & Chor

Ralitsa Ralinova, Sopran
Markus Brutscher, Tenor
Konzertchor der Volksbühne Wuppertal
Preisträger des internationalen Orgelwettbewerbs Wuppertal 2017
Johannes Pell / Thorsten Pech, Dirigenten

Konzertchor der Volksbühne Wuppertal | Foto: Bettina Osswald
Konzertchor der Volksbühne Wuppertal | Foto: Bettina Osswald

GEORGES BIZET: Te Deum
JOSEF GABRIEL RHEINBERGER: Orgelkonzert Nr. 1 F-Dur op. 137
LOUIS VIERNE: Messe solennelle cis-Moll für Chor und 2 Orgeln op. 16

Die Vielfalt der Klangfarben verbindet sich in der Orgel. Stimme und Orgel »atmen« beide. Wie es sich anhört, wenn sich Chor und Orchester oder Chor und Orgel vereinen, das können Sie beim 4. Chor- und Orgel-Akzente-Konzert erleben.

nach oben ▲


Sonntag, 10. Juni 2018, 11 Uhr
Montag, 11. Juni 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

10. Sinfoniekonzert
Nielsen, Norgard, Strawinsky & Prokofjew

Alban Gerhardt, Violoncello
Julia Jones, Dirigentin

Alban Gerhardt | Foto: Kaupo Kikkas
Alban Gerhardt | Foto: Kaupo Kikkas

CARL NIELSEN: Helios-Ouvertüre op. 17
PER NØRGÅRD: ›Out of this World – Parting‹
IGOR STRAWINSKY: ›Der Feuervogel‹ Suite für Orchester (1919)
SERGEJ PROKOFJEW: Sinfonia concertante e-Moll op. 125 für Violoncello und Orchester


Sonntag, 24. Juni 2018, 11 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

4. Familienkonzert
Sommerfest mit Elfen und Trollen

Christian Schruff, Moderation
Wolfram-Maria Märtig, Dirigent

Mit Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy aus
›Ein Sommernachtstraum‹

mehr dazu > Familienkonzerte


Montag, 25. Juni 2018, 9.15 und 10.45 Uhr
Dienstag, 26. Juni 2018, 9.15 und 10.45 Uhr
Montag, 2. Juli 2018, 9.15 und 10.45 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Mahler Saal

Kindergartenkonzert
Peer bei den Trollen

Nicola Hammer, Catarina Laske-Trier und Gerald Hacke, Konzept
Bläserquintett des Sinfonieorchesters Wuppertal

»Peer, Du lügst!« Das muss sich Peer immer wieder von seiner Mutter anhören. Dabei hat er doch einfach nur viel Fantasie und wäre so gerne berühmt. Welche spannenden Abenteuer er nach der zauberhaften Morgenstimmung bei den Trollen erlebt, erzählt das Bläserquintett des Sinfonieorchesters mit der wunderschönen Musik von Edvard Grieg.


Samstag, 30. Juni 2018, 12 Uhr

CityKirche Elberfeld, Kirchplatz 2

Ohrenöffner – Musik im Gespräch
Verborgene Helden: Die 2. Geigen

Gäste: Mitglieder der 2. Geigen

Bjørn Woll, Moderation
Eintritt frei

mehr dazu > Ohrenöffner

nach oben ▲


Montag, 2. Juli 2018, 20 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal

6. Kammerkonzert
Verklärte Nächte

Liviu Neagu-Gruber und Axel Heß, Violinen
Momchil Terzyiski und Jens Brockmann, Violen
Vera Milićević und Hyeonwoo Park, Violoncelli

ARNOLD SCHÖNBERG: ›Verklärte Nacht‹, Sextett für 2 Violinen, 2 Violen und 2 Violoncelli op. 4
PJOTR I. TSCHAIKOWSKY: Streichsextett in d-Moll ›Souvenir de Florence‹ op. 70

mehr dazu > Kammerkonzerte


Donnerstag, 5. Juli 2018, 10 Uhr

Historische Stadthalle Wuppertal, Großer Saal

4. Schulkonzert
Starke Töne. Große Gefühle – Romeo und Julia

Christian Schruff, Moderation
Konstantin Rickert und Julia Reznik, Romeo und Julia
William Shaw, Dirigent

Für 5. und 6. Klassen
Lehrerworkshop: Montag, 23. April 2018, 16 – 18 Uhr

mehr dazu > Schulkonzerte

nach oben ▲


Freitag, 13. Juli 2018, 19.30 Uhr

Immanuelskirche Wuppertal, Sternstraße 73

Samstag, 14. Juli 2018, 16 Uhr

Neandertalhalle Mettmann, Gottfried-Wetzel-Straße 7

Uptown Classics /4

In kleiner Orchesterbesetzung wird an unterschiedlichen Orten, über die Stadt verteilt, musiziert. Aktuelle Informationen unter sinfonieorchester-wuppertal.de

Ulrike Siebler, Piccoloflöte
Selina Lohmüller, D-Klarinette
Julia Jones, Dirigentin

Julia Jones | Foto: Jurjen Stekelenburg
Julia Jones | Foto: Jurjen Stekelenburg

ALESSANDRO SCARLATTI: Sinfonia (Akt 1) und Sinfonia di Caccia (Akt 2) aus der Oper ›La Griselda‹
ANTONIO VIVALDI: Konzert für Piccolo-Flöte
JOHANN MELCHIOR MOLTER: Konzert für D-Klarinette und Orchester A-Dur
DMITRI SCHOSTAKOWITSCH: Kammersinfonie c-Moll op. 110
JOSEPH HAYDN: Ouvertüre zu ›L’incontro improvviso‹ Hob 1a:6

nach oben ▲